Fettpressen-Zubehör

Herzlich Willkommen auf der Unterseite zum Thema Fettpressen-Zubehör und Fettkartuschen. Wie auch alle anderen Werkzeuge dieser Welt, gibt es im Bereich der Schmiertechnik einen umfangreichen Pool an Zubehörteilen. Die Wichtigsten möchte ich Ihnen auf den unten stehenden Beitragsseiten etwas näher bringen und Ihnen bei der Kaufentscheidung zur Seite stehen. 

Neben Anbau- und Austauschteilen, wie Kupplungen oder Mundstücken, gibt es auch externes Zubehör wie Füllgeräte, zum Auffüllen Ihrer manuellen, elektrischen oder pneumatischen Kartuschenpresse mit losem Fett. Auch das Schmierfett selbst, das sowohl in Kartuschenform, als auch in Eimern erhältlich ist, kann zum Zubehör gezählt werden, weswegen ich Ihnen nachstehend drei der beliebtesten und meist verkauftesten Varianten vorstellen möchte. Die Ausführungen beruhen auf den Ausführungen der Hersteller.

 

 

Die Fettkartuschen – Welche solls nun sein? Welche ist die Richtige?

Das Fett ist das Kernstück des gesamten Schmierprozesses, weswegen es von höchster Wichtigkeit ist ein qualitativ hochwertiges Schmierfett auszuwählen. Nachstehend möchte ich Ihnen drei Fette bzw. Fettkartuschen vorstellen, die bei Amazon-Kunden besonders beliebt sind. Ich bin mir sicher, dass auch Sie von der Schmierfähigkeit dieser Fette nicht enttäusch sein werden. Sowohl bei Menguin, als auch bei Liqui Moli, handelt es sich um erfahrene Firmen im Bereich der Schmiertechnik, höchste Qualitätsstandards können damit voraus gesetzt werden.

 

Liqui Moly 3520 LM 47 Langzeitfett

Liqui Moly 3510 Fettkartuschen

 

Bei diesem hochwertigen Spezialfett (Lithiumseifenfett) aus dem Hause Liqui Moly handelt es sich um einen Schmierstoff, der hält was er verspricht, nämlich längste Haltbarkeit.

Durch den enthaltenen MoS2-Gehalt werden dem gewählten Grundfett ein herausragendes Schmiervermögen und Hochleistungseigenschaften verliehen, so der Hersteller. Diese übersteigen die Eigenschaften üblicher Fette bei Weitem. Während des Betriebs bildet sich auf den Gleitstellen ein festhaftender, hauchdünner Molybdändisulfid-Film aus. Dieser Film ermöglicht selbst nach einem völligem Ausfall der Fettversorgung für längere Zeit eine schmierwirksame Zwischenschicht.

Das Fett eignet sich für Gleit- und Wälzlagerschmierung bei normalen und hohen Belastungen im Kfz-Bereich und zur allgemeinen Maschinenschmierung. Es ist Kalt- und heißwasserbeständig, reibungs- und verschleißmindernd, Alterungs- und verschleißstabil und verfügt über eine hohe Druckaufnahmefähigkeit. Der Temperatureinsatzbereich liegt im Bereich von – 35 °C bis + 120 °C.

Angebot bei Amazon.de ansehen

 

 

Liqui Moly 3552 Mehrzweckfett

Mehrzweckfett der Firma Liqui Moly in der praktischen und genormten 400 g Fettkartuschen

Hierbei handelt es sich um ein Lithiumseifenfett für den Einsatz in der Gleit- und Wälzlagerschmierung bei normalen Belastungen, sowie bei normalen bis hohen Temperaturen. Der Temperatureinsatzbereich liegt zwischen – 30 °C bis + 125 °C,  kurzfristig sind allerdings bis zu + 130 °C tolerierbar. Neben dem großen Temperatureinsatzbereich, zeichnet sich das Fett durch eine gute Wasserbeständigkeit aus.

Aus den genannten Gründen, eignet es sich daher als Universalfett für den Kfz-Bereich und zur allgemeinen Maschinenschmierung von Bau- und Landmaschinen sowie zum Einsatz im industriellen Bereich. Durch die sorgfältig ausgewählten Rohstoffe und Zusätze wird darüberhinaus eine gute Langzeitschmierung gewährleistet.

Die 400g Fettkartuschen eignen sich dabei für den Einsatz in den meisten herkömmlichen Fettpressen.

 

Angebot bei Amazon.de ansehen

 

 

Meguin 4770 Megol Mehrzweckfett

Fettpressen-Zubehör der Marke Menguin im VergleichBei diesem Fettpressen-Zubehör handelt es sich, wie bei den beiden anderen vorgestellten Fetten um ein Lithiumseifenfett. Dieses wird aus sorgfältigst ausgewählten Rohstoffen und Zusätzen hergestellt, um eine höchst mögliche Qualität sicher zu stellen.

Dieses Universalfett ist zur Schmierung von normal belasteten Wälz- und Gleitlagern mit normal bis hohen Drehzahlen gedacht. Es eignet sich darüber hinaus auch bei staubigen und feuchten Betriebsbedingungen. Eine lange Haltbarkeit und Betriebsdauer garantieren dabei einen sehr wirtschaftlichen Einsatz. Des Weiteren zeichnet sich das Produkt durch einen sehr weiten Temperatureinsatzbereich aus. Es kann von – 30°C bis +120°C und kurzzeitig sogar bis +130°C eingesetzt werden.

Amazon-Kunden loben bei diesem Produkt die hervorragende Preis-/Leistung. Trotz des sehr geringen Kilo-Preises werden fantastische und langlebige Schmierungen erzielt.

 

Angebot bei Amazon.de ansehen

 

 

 

Diverses Fettpressen-Zubehör im Vergleich

 

Bild zeigt ein Fettpressen-Füllgerät von Pressol. Dieses Zubehörteil ist elementar wichtig, wenn Sie Ihre Fettpresse füllen wollen.

Fettpressen-Füllgerät – So wird das Fettpresse füllen zum Kinderspiel

Falls Sie im Besitz eines land- oder forstwirtschaftlichen Betriebs sind oder in Ihrem Privathaushalt häufig Abschmieraufgaben anfallen, dann sollten Sie an den Erwerb von einem Fettpressen-Füllgerät denken. Beziehen Sie Ihr Fett in Form von Gebinden, können Sie viel Geld sparen, wenn Sie Ihre Fettpresse füllen.

0 comments
Hier ist eine neue Forme einer Fettpresse-Kupplung zu sehen. Dieses Fettpressen-Mundstück erlaubt freihändiges Arbeiten.

Fettpresse-Kupplung: Mit diesem Mundstück läuft’s wie geschmiert

Jeder der schon einmal mit einer Schmierpresse gearbeitet hat, kennt das Problem. Beim Abschmieren eines Gelenks, löst sich das Fettpressen-Mundstück unter Druck ab oder das Fett wird seitlich am Schmiernippel vorbei und nicht in das Gelenk selbst gepresst; durch die vorgestellte Fettpresse-Kupplung gehört dies nun allerdings der Vergangenheit an.

0 comments

 

Hinweis: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu unserer Partnerseite Amazon.de